Soziale fachliche Betreuung - SfB

 

 

  

Startseite

 

- Glücksmomente  

- Stärken und Schwächen     

- Gefühle         

- Hobbys           

- Probleme und Lösungen in der Erziehung 

- Verhaltensregeln  

- Angst  

- Geschlechterrolle                

- Eigenschaften beim Erwachsen werden  

- Was sagen andere über dich, Fragebogen

- Fragebogen zur Gewalt in Schulen   

- Rechte und Pflichten              

- Betreuungsrecht: Vorsorge Vollmacht

- Absprachen mit Jugendlichen

- Pseudo- Freunde  

- Behauptung Sexuelle Belästigung  

- Handy Generation  

- Hilfsbereitschaft  

- Lügen 

- Familienhalt         

- Körpersprache      

- Familienformen       

- Pubertät            

- Verschiedene Charaktere          

- Medienproblematik innerhalb der Kinderstube 

- Kinderschutz     

- Was ist Einzelfallhilfe   

- Was ist Einzelfallhilfe nicht  

- Grundsätzliche der Einzelfallhilfe 

- Möglichkeiten bei Betreuungen/ Ferienreisen

- Elterngespräche  

- Angriffe und Bedrohungen von Schülern  

- Sexualität mit Behinderung

- Fernseh Generation

- Kreativität mit Behinderung

- Ausbildungsberufe ohne Schulabschluss

- Liste angenehmer Aktivitäten

- Schulfächer Liste

- Pass auf Regeln für Kinder unter 10 Jahre

- Erwachsen werden

- Bausteine des Lebens

- Gemischte Gefühle

- Fragen fürs Leben

- Erfolg und Misserfolg erleben

- Die Klasse als Gemeinschaft

- Bedürfnispyramide

- Bausteine der Toleranz

- Rechte der Kinder

- Von Generationen Lernen

- Formen der Sucht

- Fortbildungen für Anfänger

- Ferienreise Koordination

 

Betreuungsformen

 

- Medizinische fachliche Betreuung   

- Freizeitbetreuung    

- Betreuung bei Medikamenten Einnahme 

- Schulische Betreuung     

- Betreuung bei Mobbing     

- Ferienreisen Betreuung     

- Betreuung im Alltag   

 

Fragebögen

 

- Informationsbogen Vorlage  

- Kannst du das

- Deine Interessen  

- Sozialverhalten   

- Fachkompetenzen   

- Umgang mit dem Internet         

- Lernverhalten   

- Arbeitsverhalten   

 

P- Schein

 

- Transport während der Arbeit von Klienten

- Personenbeförderungsschein  

 

Internetseiten

 

- Abzocke im Internet (Links)

- Sicherheit im Medienalltag (Links)

- Risiken im Medienalltag (Links)

- Träger/ Vereine und Beratungsstellen 

 

Schulen in Berlin

 

- Grundschulen

- Sonderschulen

- Sekundarschulen

- Gymnasium

- Schulen mit Migrantenanteil

 

Impressum

 

 

Impfungen müssen freiwillig bleiben, Zwangsimpfungen sind in einer Demokratie verboten.

Impfungen müssen freiwillig sein, da die Menschenwürde nach dem Grundgesetz unantastbar ist und nicht verletzt werden darf.

Grünen-Nationalrätin Katharina Prelicz-Huber stellt sich hingegen gegen einen Corona-Impfzwang. «Es wäre sehr begrüßenswert, wenn sich die Menschen freiwillig impfen lassen würden», sagt sie.

Das Thema Impfen sei schon immer umstritten gewesen. Sie befürchte, dass ein Obligatorium vor allem Gegenreaktionen auslösen würde.

Am meisten würde man erreichen, wenn das BAG mit einer großen Kampagne für Corona-Impfungen sensibilisieren und auch auf Gefahren hinweisen würde.»

Ein starkes Immunsystem ist besser für unsere Gesundheit als eine Impfung, insbesondere bei Grippe.

Ganz allgemein ob ein Mensch medizinische Hilfe in Anspruch nehmen möchte oder nicht, muss freiwillig bleiben.

Das Jugendamt hat nicht das Recht, den Eltern das Kind zu entziehen und es Zwangsimpfen zu lassen, das ist Körperverletzung, da keine Kindeswohlgefährdung stattfindet.

In diesen Fall hat man das Recht, die verantwortliche Behörde mit Hilfe eines Rechtsanwaltes anzuzeigen, gegebenenfalls eine Anklage zu erstatten, eine Schadenersatzklage wäre bei einer Zwangsimpfung interessant.

Der Kinderarzt hat die Möglichkeit eine Impfunfähigkeitsbescheinigung als Attest zur Verfügung auszustellen.

Eine Begründung für eine Mundnasenschutz Befreiung (auch Maulkorb Befreiung genannt) ist auch über den Kinderarzt möglich und machbar.

Die Begründung könnte lauten: Der Patient ist wegen seines Gesundheitszustandes nicht in der Lage einen Mundnasenschutz zu tragen.

Bei dieser Begründung muss man keine Diagnose angeben und umgeht legal die Krankenkasse.