Rettungssanitäter Grundlagen - RS

 

Rechtliches:"Hiermit distanziert sich das Team von Biolifestyle ausdrücklich von den Inhalten aller verknüpften Seiten ("Links") auf dieser Website und macht sich diese nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Website angebrachten Links"                    >Impressum<

Copyright (C) by mfb-berlin                                                Kontakt by mfb-berlin                                                                    Made by mfb-berlin

 

http://www.gratis-besucherzaehler.de

 

  

Startseite

 

- Ausbildung        

- Führerscheinklassen    

- Schulen in Berlin     

- Rettungs- Krankentransporte in Berlin      

- Krankenhäuser in Berlin      

- Krankenkassen   

- Berufs- Genossenschaften          

- KTW Ausstattung nach EN1789 

- Notfalltasche Mindestausstattung  

- Medizinisch-fachliche Betreuung      

- Int. Klassifikation der Krankheitslehre   

- Eventuelle Prüfungsfragen  

- Organisation/ Maßnahmen     

- Recht im RD für Rettungssanitäter 

 

Krankheitslehre

 

- Akutes Koronarsyndrom (ACS)    

- Angina pectoris 

- Herzinfarkt  

- Kardiales Lungenödem  

- Akute Rechtsherzinsuffizienz 

- Hypertensive Krise

- Akuter arterieller Verschluss

- Akuter venöser Verschluss

- Lungenembolie    

- Respiratorische Notfälle           

- Pneumothorax         

- Kardinales Spannungspneumothorax         

- Paradoxe Atmung    

- Insektenstiche   

- Asthma bronchiale        

- Lungenödem    

- Hyperglycämie    

- Schlaganfall

- Krampf Anfälle     

- Linksherzinsuffiziens   

- Knochenbrüche 

      - Bewusstseinsstörungen     

- Diabetes mellitus         

- Akutes Abdomen

- Geburt und Kindsnotfälle 

      - Volumenmangelschock   

- Kardiogener Schock               

- Anaphylaktischer Schock            

- Septisch Toxischer Schock 

- Neurogener (Spinaler) Schock

 

Anatomie, Physiologie

 

- Herz

- Atmungssystem         

- Bauchorgane            

- Gehirn                     

- Nervensystem          

- Gynäkologie              

- Skelett und Knochenaufbau           

 

P- Schein

 

- Transport während der Arbeit von Klienten

- Personenbeförderungsschein   

 

Impressum

Skelett und Knochenaufbau

 

Skelettsystem (passiver Bewegungsapparat)

 

·         Rund 200 Knochen ermöglichen den aufrechten Gang und die Bewegungsfähigkeit des

·         Menschen.

·         Rippen, Schädel und Becken haben schützende Funktion.

·         Knochen haben einen eigenen Stoffwechsel

 

Grob werden am Skelett folgende Bereiche differenziert

 

·         Schädel

·         Schultergürtel mit oberer Extremität

·         Wirbelsäule mit Brustkorb  

·         Beckengürtel mit unterer Extremität

 

 

Obere Extremität

 

·         Schlüsselbein (Clavicula)

·         Schulterblatt (Scapula)  

·         Oberarm (Humerus)

·         Elle (Ulna)

·         Speiche (Radius)

·         Hand ( Manus) mit Handwurzelknochen

 

Untere Extremität

 

·         Becken (Pelvis)  

·         Oberschenkelknochen (Femur)

·         Schienbein (Tibia)

·         Wadenbein (Fibula)

·         Fuß (Pedis)

 

Schenkelhals

 

·         Schenkelhalsfraktur

 

Klassische Symptomatik

 

·         Betroffenes Bein ist verkürzt und nach außen rotiert!

 

Knochenformen

 

·         platte Knochen (z. B. Schulterblatt)

·         Röhrenknochen (z. B. Oberschenkel)

·         kurze Knochen (z. B. Finger)

 

Knochenaufbau

 

·         Rinde, umgeben vom

·         Periost ( Schmerz bei Verletzung)

·         Markhöhle

·         Knochenbälkchen ( Elastizität)  

·         gelenkbildende Abschnitte mit Knorpelüberzug

 

Epiphyse = Wachstumszone

Diaphyse = Schaft

  

Gelenke

 

Verbindung von mindestens 2 Knochen

 

·         echte Gelenke ermöglichen aktive Bewegung (Diarthrose)

·         unechte Gelenke sind lediglich Verbindungen der Knochen untereinander ohne

·         Bewegungsmöglichkeit (Synarthrose)

 

Unechte Gelenke (Haften)

 

·         Unbewegliche Verbindung zwischen mindestens 2 Knochen

·         Knochenhaft (Beispiel: Schädelknochen)

·         Bandhaft (Beispiel: Schienbein – Wadenbein)

·         Knorpelhaft (Beispiel: Rippen – Knorpel – Sternum)

 

Knochenhaft (Synostose)

 

Bandhaft (Syndesmose) Knorpelhaft (Synchondrose)

 

Gelenk:

  

·         Gelenkkopf

·         Gelenkpfanne

·         Gelenkknorpel

·         Gelenkkapsel

·         Gelenkflüssigkeit

·         Gelenkbänder

 

Gelenkarten

 

·         Kugelgelenk

·         Eigelenk

·         Sattelgelenk

·         Scharniergelenk

·         Zapfengelenk

 

Wirbelsäule

 

·         7 Halswirbel

·         12 Brustwirbel

·         5 Lendenwirbel

·         Kreuzbein

·         Steißbein

 

Pathologie Gelenkverletzungen

 

Verstauchung (Distorsion)

 

·         Gelenk wird gewaltsam in seiner Position verschoben

·         Gelenkkapsel und Bänder werden gedehnt

 

Verrenkung (Luxation)

 

·         Gelenkkopf wird gewaltsam aus der Gelenkpfanne gehebelt

·         Gelenkkapsel wird gedehnt und kann reißen

 

Gelenkbruch (Fraktur)

 

·         Gelenkkontinuität wird gewaltsam unterbrochen

·         Gelenkkapsel wird gedehnt und kann reißen