Soziale fachliche Betreuung - SfB

 

 

  

Startseite

 

- Glücksmomente  

- Stärken und Schwächen     

- Gefühle         

- Hobbys           

- Probleme und Lösungen in der Erziehung 

- Verhaltensregeln  

- Angst  

- Geschlechterrolle                

- Eigenschaften beim Erwachsen werden  

- Was sagen andere über dich, Fragebogen

- Fragebogen zur Gewalt in Schulen   

- Rechte und Pflichten              

- Betreuungsrecht: Vorsorge Vollmacht

- Absprachen mit Jugendlichen

- Pseudo- Freunde  

- Behauptung Sexuelle Belästigung  

- Handy Generation  

- Hilfsbereitschaft  

- Lügen 

- Familienhalt         

- Körpersprache      

- Familienformen       

- Pubertät            

- Verschiedene Charaktere          

- Medienproblematik innerhalb der Kinderstube 

- Kinderschutz     

- Was ist Einzelfallhilfe   

- Was ist Einzelfallhilfe nicht  

- Grundsätzliche der Einzelfallhilfe 

- Möglichkeiten bei Betreuungen/ Ferienreisen

- Elterngespräche  

- Angriffe und Bedrohungen von Schülern  

- Sexualität mit Behinderung

- Fernseh Generation

- Kreativität mit Behinderung

- Ausbildungsberufe ohne Schulabschluss

- Liste angenehmer Aktivitäten

- Schulfächer Liste

- Pass auf Regeln für Kinder unter 10 Jahre

- Erwachsen werden

- Bausteine des Lebens

- Gemischte Gefühle

- Fragen fürs Leben

- Erfolg und Misserfolg erleben

- Die Klasse als Gemeinschaft

- Bedürfnispyramide

- Bausteine der Toleranz

- Rechte der Kinder

- Von Generationen Lernen

- Formen der Sucht

- Fortbildungen für Anfänger

- Ferienreise Koordination

 

Betreuungsformen

 

- Medizinische fachliche Betreuung   

- Freizeitbetreuung    

- Betreuung bei Medikamenten Einnahme 

- Schulische Betreuung     

- Betreuung bei Mobbing     

- Ferienreisen Betreuung     

- Betreuung im Alltag   

 

Fragebögen

 

- Informationsbogen Vorlage  

- Kannst du das

- Deine Interessen  

- Sozialverhalten   

- Fachkompetenzen   

- Umgang mit dem Internet         

- Lernverhalten   

- Arbeitsverhalten   

 

P- Schein

 

- Transport während der Arbeit von Klienten

- Personenbeförderungsschein  

 

Internetseiten

 

- Abzocke im Internet (Links)

- Sicherheit im Medienalltag (Links)

- Risiken im Medienalltag (Links)

- Träger/ Vereine und Beratungsstellen 

 

Schulen in Berlin

 

- Grundschulen

- Sonderschulen

- Sekundarschulen

- Gymnasium

- Schulen mit Migrantenanteil

 

Impressum

 

 

Wie geht der Mensch mit Gefahr um.

Der Mensch ist wie ein Tier, sobald Gefahr kommt, reagiert der Mensch ängstlich und unterwürfig oder aggressiv.

Das Leben wird nicht mehr durch die Blume betrachtet, wir sind wachsamer.

Es gibt wenige Menschen, die helfen jederzeit und es gibt mehr Menschen, die ein nichts gutes gönnen, Neid, Hass, Stress, Angst usw. können ein Auslöser sein.

In einer Diktatur wird mit der Angst der Menschen gespielt, Unwissenheit ist ein Faktor, der große Bedeutung hat.

Durch diese Angst steigt bei sehr vielen Menschen aus dem natürlichen Instinkt der Egoismus, alles muss nach der eigenen Nase Tanzen und alles andere wird ausgeblendet.

Corona ist ein perfektes Beispiel.

Die schlauen und mutigen stellen das Wort anderer in Frage und Informieren sich, ob dies der Wahrheit entspricht, diese werden oft als andersdenkende und Verräter behandelt durch die unwissende Gesellschaft.

Die Nachfolgende Generation lernt aus der Angst der Eltern, wie sie sich der Mehrheit gefügig angeschlossen haben, ohne mitzubekommen, welcher Weg der richtige ist und machen somit den gleichen Fehler, wie die vorhergehende Generation.

Andersdenkende wurden verfolgt, verurteilt, gefoltert und ermordet und als Verräter bezeichnet.

Das war ein Beispiel aus der DDR, das sich leicht wiederholen kann, unsere derzeitige Regierung Merkel arbeitet direkt darauf hin.

Auch wenn wir glauben, diese Zeiten sind vorbei, denkt falsch.

Corona Beweist uns es-

Die Kinderrechte und Menschenrechte sind außer Kraft gesetzt.

Eine Frau als allein Herrscherin bestimmt das ganze Volk ohne Mitsprache Recht anderer Parteien, Reiseverbot, Maskenzwang, Internetverbot in Heimen für Kinder, Bewegungsverbot für Kinder im eigenen Garten, Polizisten dürfen das eigene Volk halb Tod prügeln ohne Strafe, wer das Grundgesetz in der Hand hält, wird verhaftet, es gib sehr viele Beispiele, wie auch heute mit der Angst des Volkes gespielt wird.

Dies sind übrigens zustände einer Diktatur.

Wir als Menschen müssen lernen unsere Urinstinkte in die Ablage P zulegen und objektiv, logisch und sozial mit diesen Verhalten auf Gefahr umzugehen.

Corona und DDR sind nur ein Beispiel, es gibt auch noch finanzielle Notlagen und Existenzängste, Krieg, schlechte Gesundheit, bei der wir als Mensch immer wieder beweisen müssen, ein klaren Kopf zu bewahren.

Menschen die in dieser Situation falsch handeln bei Gefahr, ob durch Corona Diktatur oder sonstiges, darf man das Fehlverhalten nicht böse nehmen, denn sie wissen es nicht besser und brauchen eine wahrheitsgetreue Aufklärung.

Der falsche weg ist seine Familie, Freunde und Nachbarn unwillkürlich zu melden, wie es in der DDR und bei Corona gang und gebe war und ist.

Gewalt, Lügen, Vortäuschen, Beleidigungen und Prügelangriffe auf Genehmigung der Regierung sind keine Lösung, um schwierige Situationen zu lösen.

Wir müssen uns zuhören, uns als Mensch sehen und nicht als Gefahr, das Wort anderer nicht immer sofort glauben, sondern auch selbst nachzudenken und zu hinterfragen, jeden Tag so schön machen, als wäre es der letzte.